FANDOM


Andrusch war ein Mühlknappe auf der Mühle im Koselbruch.

BiografieBearbeiten

Zu einem unbekannten Zeitpunkt kam Andrusch auf die Mühle, aber Tonda und Juro waren schon vor ihm da.

An Ostern in Krabats erstem Jahr holte er sich mit Staschko das Mal der Geheimen Bruderschaft.

Später im Jahr, im Juli, verwandelte Andrusch sich in einen Ochsen, den Tonda auf dem Viehmarkt in Wittichenau für 30 Gulden an Ochsenblaschke aus Kamenz verkaufte, wobei er den Kopfstrick behielt. Ochsenblaschke kehrte mit ihm im Osslinger Kretscham ein und die Stallmagd Kathel gab Andrusch Ochsenfutter, doch Andrusch verwandelte sich in eine Schwalbe und floh.

Als der Korporal die Zähne der Mühlknappen prüfte, riss er Andrusch zwei Zähne heraus, doch das gelang ihm nicht mehr, nachdem Andrusch sie sich wieder eingesetzt hatte.

Im Winter warf Krabat mit einem Schneeball Andrusch die Mütze vom Kopf, woraufhin Andrusch wütend wurde. Tonda trennte die beiden, sonst hätte Andrusch Krabat wohl zusammengeschlagen.

„Kaum hat dieser Milchbart ein bisschen Flaum am Kinn, da muss er schon frech werden!“
— Andrusch zu Tonda über Krabat

In Krabats zweitem Jahr erzählte Andrusch zu Ostern Geschichten von Pumphutt.

In Krabats drittem Jahr passierte das Gleiche wie im ersten Jahr, nur dass diesmal Lobosch den Schneeball warf und Krabat Andrusch und Lobosch trennte.

PersönlichkeitBearbeiten

Andrusch war ein lustiger Vogel und immer gut aufgelegt, aber wenn gegen Jahresende alle Mühlknappen schlechte Laune bekamen, machte selbst er keine Ausnahme. Er spielte Maultrommel.

Hinter den KulissenBearbeiten

SchauspielerBearbeiten

Jahr Film/Fernsehserie Schauspieler/Synchronsprecher
2008 Krabat (2008) Sven Hönig

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki