FANDOM


Juro war ein Mühlknappe auf der Mühle im Koselbruch.

BiografieBearbeiten

Außer Tonda war er am längsten von allen Mühlknappen auf der Mühle und erlebte mit, dass Jankos Mädchen den Mühlknappen Janko freibat, die Probe aber nicht bestand und somit beide starben.

Als Krabat neu auf der Mühle war, spielte Andrusch Juro gerne Streiche und Kito drohte ihm wegen Nichtigkeiten mit Schlägen. Juro lächelte nur und wehrte sich nicht, was Krabat wunderte.

Nach Tondas Tod brachte Juro Krabat wieder zu Bett. Er und Michal weckten Krabat, als dieser einen Traum von Tonda hatte. Allerdings wussten sie nicht, wer Krabats Namen zuerst genannt hatte.

Juro verbrachte die zweite Osternacht mit Krabat. In der Osternacht ging Krabat aus sich hinaus, um die Kantorka zu sehen und schaffte es nicht, sich von ihr zu trennen. Juro ließ etwas Glut auf Krabats Hand fallen. Die Verbrennung schmerzte ihn und er kehrte in seinen Körper zurück. Wenn er nicht zurückgekehrt wäre, hätte er nie mehr zurückkehren können und wäre somit tot gewesen.

Einmal schickte der Meister Krabat und Juro auf den Viehmarkt, wo sie Juro als Pferd verkaufen wollten. Juro befürchtete, dass er sich nicht wieder zurück verwandeln konnte, weshalb Krabat ihm vorschlug, dass er sich in das Pferd verwandelte.

„Donnerwetter! Du bist ja das reinste Paradepferd!“
— Juro zu Krabat

Auf dem Viehmarkt bot ein wie ein polnisch gekleideter Edelmann aussehender Mann Juro 100 Gulden für das Pferd, obwohl der Meister nur 50 Gulden hatte haben wollen. Juro verkaufte das Pferd und erkannte den Meister erst, als er auf Krabat wegritt, ohne dass Juro den Halfter abnehmen konnte. Der Meister jagte Krabat und verprügelte ihn mit der Peitsche. Als Krabat sich zurück verwandelte, blieben ihm die Striemen, Risse, Wunden und blauen Flecke. Der Meister gab ihm die Peitsche und schlug ihm vor, Juro damit zu verprügeln.

Als Krabat Juro traf, zeichnete dieser einen Kreis, den er mit drei Kreuzen und einem Drudenfuß versah. Darin schmierte er Krabat mit einer Salbe ein und schnell ging es ihm besser. Er verprügelte Juro nicht.

In seinem dritten Jahr erfuhr Krabat, dass Juro nicht so dumm war, wie er tat und beim Putzen heimlich im Koraktor las. Juro sagte ihm, dass der Meister jedes Jahr dem Herrn Gevatter einen Mühlknappen opfern musste und dass ein Mädchen einen Mühlknappen freibitten und eine Probe bestehen musste, um sie alle zu retten. Juro erzählte ihm auch, dass der Meister den Namen von Tondas Freundin Worschula zu früh erfahren hatte und sie mit Alpträumen geplagt hatte, bis sie sich ertränkt hatte.

Später übte er immer mit Krabat, seinen Willen zu stärken, damit Krabat bei der Probe dem Meister nicht gehorchen würde und die Kantorka ihn erkennen konnte. Nachdem Krabat von ihr den Ring von Haar bekommen hatte, wurde Krabats Wille viel stärker.

Am Silvesterabend verband der Meister der Kantorka die Augen, aber sie erkannte Krabat trotzdem, weil sie spürte, dass er Angst um sie hatte. Danach schickte Juro die Mühlknappen nach Schwarzkollm.

PersönlichkeitBearbeiten

Er spielte den Dummen, weil er wusste, dass der beste Schüler der Schwarzen Schule in der Silvesternacht sterben würde. Er müllerte nicht, erledigte aber die Hausarbeit und versorgte die Hühner, Gänse und Schweine. Beim Putzen in der Schwarzen Kammer las er heimlich im Koraktor. Die Mühlknappen verspotteten ihn, nur Krabat und Tonda nicht. Andrusch nannte ihn "zu dumm, um Kleie und Mehl auseinanderzuhalten".

Juro wendete ab und zu heimlich seine Zauberkraft an. Er schickte den Bauern aus Schwarzkollm Schnee, nachdem der Meister ihre Bitte, ihnen zu helfen, abgelehnt hatte und schickte Lyschko Alpträume, weil er sich darüber freute, dass der Meister den Bauern nicht geholfen hatte.

AussehenBearbeiten

Juro war ein stämmiger Bursche mit kurzen Beinen und einem flachen, von Sommersprossen gesprenkelten Gesicht.

Hinter den KulissenBearbeiten

SchauspielerBearbeiten

Jahr Film/Fernsehserie Schauspieler/Synchronsprecher
2008 Krabat (2008) Hanno Koffler

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki