FANDOM


Die Mühle stand im Koselbruch bei Schwarzkollm. Krabat und andere Mühlknappen lernten dort beim Meister das Müllern und die Schwarze Kunst.

GeschichteBearbeiten

Zu einem unbekannten Zeitpunkt schloss der Meister einen Pakt mit dem Herrn Gevatter: Jedes Jahr musste er ihm einen Schüler opfern, sonst würde er selbst sterben.

In Krabats erstem Jahr starb Tonda, im zweiten Michal und im dritten gelang es Krabat und der Kantorka, den Meister zu besiegen, sodass er starb und die Mühlknappen frei waren.

Zur Mühle gehörten auch Gänse, Schweine und Hühner, die von Juro versorgt wurden. Juro kümmerte sich auch um die Hausarbeit auf der Mühle.

MühlknappenBearbeiten

1. JahrBearbeiten

2.JahrBearbeiten

  • Michal
  • Merten
  • Hanzo
  • Juro
  • Lyschko
  • Kubo
  • Kito
  • Andrusch
  • Staschko
  • Petar
  • Krabat
  • Witko

3.JahrBearbeiten

  • Merten
  • Hanzo
  • Kubo
  • Petar
  • Juro
  • Lyschko
  • Staschko
  • Kito
  • Andrusch
  • Krabat
  • Witko
  • Lobosch

EhemaligBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki