FANDOM


Das Pferd war der in einen Rappen verwandelte Krabat.

Eigentlich sollte Juro sich in ein Pferd verwandeln, hatte aber Angst, sich nicht zurück verwandeln zu können. Deshalb verwandelte Krabat sich in das Pferd, weil er davon ausging, dass es dem Meister nur wichtig war, dass er 50 Gulden für das Pferd bekam. Auf dem Viehmarkt bot ein wie ein polnisch gekleideter Edelmann aussehender Mann Juro 100 Gulden für das Pferd. Juro verkaufte das Pferd und erkannte den verkleideten Meister erst, als er auf Krabat wegritt, ohne dass Juro den Halfter abnehmen konnte. Der Meister jagte Krabat und schlug ihn mit der Peitsche. Als Krabat sich zurück verwandelte, blieben ihm die Striemen, Risse, Wunden und blauen Flecke. Der Meister gab ihm die Peitsche und schlug ihm vor, Juro damit zu verprügeln.

Als Krabat Juro traf, zeichnete dieser einen Kreis, den er mit drei Kreuzen und einem Drudenfuß versah. Darin schmierte er Krabat mit einer Salbe ein und schnell ging es ihm besser.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki