FANDOM


Das Messer gehörte Tonda. Im Oktober von Krabats erstem Jahr wollte Krabat Pilze sammeln und Tonda lieh ihm sein Messer. Als Tonda es aufklappte, war die Klinge schwarz, als hätte er sie über den Docht einer brennenden Kerze gehalten, doch als Krabat sie aufklappte, sah sie normal aus, was Krabat wunderte, aber zunächst glaubte er, sich getäuscht zu haben. Später schenkte Tonda Krabat sein Messer als Andenken und erklärte ihm, dass seine Klinge sich schwarz verfärbte, wenn dem Besitzer des Messers ernste Gefahr drohen sollte.

In Krabats drittem Jahr war sie in der Osternacht schwarz und Lobosch riet Krabat, die Klinge abzuschmirgeln und einzufetten. Die Klinge blieb schwarz und wurde nur blank, als die Kantorka sich den Ring von Haar abschnitt.